Informationen über das Thermographie – Verfahren

Wie es durchgeführt wird und warum es Ihnen nützt

Preisliste Thermographie

Messung Leistung Preis
Außenthermografie Ein Gebäudebereich oder eine Gebäudeseite inkl. Anfahrt, Analyse und Kurzbericht € 200,00*
Außenthermografie Komplettes Einfamilienhaus inkl. Anfahrt, Analyse und Kurzbericht € 300,00*
Innenthermografie, inkl. Außenthermografie: Ein Gebäudebereich oder eine Gebäudeseite inkl. Anfahrt, Analyse und Kurzbericht € 250,00*
Innenthermografie, inkl. Außenthermografie: Komplettes Einfamilienhaus inkl. Anfahrt, Analyse und Kurzbericht € 600,00*
Kombination Innenthermografie mit Blower-Door € 800,00*

Alle Preise Exkl. MwSt.

Die Bauthermografie ist die beste Möglichkeit Wärmebrücken, Baumängel, Bauschäden oder Luftundichtheiten zerstörungsfrei und kostengünstig aufzudecken und darzustellen.

Jeder Körper mit einer Temperatur über dem absoluten Nullpunkt (-273,15° C) sendet eine elektromagnetische Strahlung aus. Durch die Ermittlung dieser Strahlungsintensität (mit einer Infrarotkamera) kann somit die Temperatur berührungsfrei gemessen werden.

Obwohl dieses Verfahren teilweise so trivial erscheint (jeder kann ein „farbiges IR-Bild“ knipsen) ist die Fehleranfälligkeit und Falschinterpretationsrate für einen Laien sehr hoch!  Für eine aussagekräftiges Thermogramm ist das Verständnis der physikalischen Grundlagen und ein hohes Maß an bautechnischem Wissen unumgänglich. Das Messergebnis ist mehr oder weniger von folgenden Faktoren abhängig: Wind, Sonneneinstrahlung, Niederschlag, Temperatur(unterschiede), Temperaturstrahlung aus der Umgebung, Nutzerverhalten und Gebäudevorbereitung, unterschiedliche Materialeigenschaften wie Reflexionsgrad, Wärmeleitfähigkeit und Wärmespeicherung, Feuchtigkeit und bautechnische Eigenheiten des Gebäudes.

Die Anwendungsmöglichkeiten sind vielseitig, einige der Wichtigsten sind:

  • Wärmebrückenanalyse
  • Bildliche Darstellung der Wärmeverluste
  • Entscheidungshilfe für Sanierungsmaßnahmen
  • Kontrolle der Ausführungsqualität
  • Ortung von Luftundichtheiten
  • Qualitätskontrolle der Dampfbremse
  • Ortung von Leckagen (Fußbodenheizung, Wasserleitungen)
  • Feuchtigkeitsortung
  • Leitungsortung (Fußbodenheizung)

Außenthermografie:

Die Außenthermografie eignet sich für einen groben Überblick der Situation und ist stark von den Witterungseinflüssen abhängig. Eine relativ freie Sicht auf das Gebäude ist Voraussetzung. Je nach Aufgabenstellung kann die Außenthermografie ausreichend sein, oder die Grundlage für eine partielle Innenthermografie bieten. Zur Thermografie von hinterlüfteten Dächern oder Fassaden ist die Außenthermografie nicht geeignet.

Die Außenthermografie wird von uns ausschließlich am Morgen vor Sonnenaufgang an windstillen und niederschlagsfreien Tagen ausgeführt.

Innenthermografie:

Die Innenthermografie eignet sich hervorragend zur Darstellung von Wärmebrücken, Abwägung des Schimmelpilzrisikos und zur Leckageortung. Die Innenthermografie unterliegt weniger den äußeren Einflussfaktoren und kann auch für hinterlüftete Konstruktionen angewendet werden. Je nach der Zimmeranzahl ist die Innenthermografie allerdings weitaus zeitaufwendiger und liefert weit mehr Thermogramme.

Innenthermografie bei Unterdruck:

Vor allem im Leichtbau ist die Thermografie bei Unterdruck die erste Wahl um die Art und Weise einer thermischen Sanierung zu planen. Außerdem eignet sich dieses Verfahren hervorragend zur Leckage Ortung von komplett fertig gestellten Gebäuden.

Zu Beginn wird eine Innenthermografie sämtlicher Räume durchgeführt. Im Anschluss wird mittels des Blower-Door-Verfahrens ein Unterdruck im gesamten Gebäude erzeugt und für mindestens 30 Minuten aufrecht erhalten und es werden sämtliche Bereich nochmals thermografiert.  Die Gegenüberstellung der Thermogramme (vor und nach Unterdruck) zeigt wo es sich um Wärmebrücken oder Luftundichtheiten handelt. Mit diesem Verfahren ist es teilweise auch möglich verdeckte Ursachen für Luftundichtheiten zu entdecken.

Ihre Anfrage

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Betreff

Ihre Nachricht